Raumakustik


 

Eine wesentliche Aufgabe der Raumakustik besteht darin, die Bedingung zu schaffen, eine möglichst gute akustische Übertragung von einem Redner zu einem Zuhörer zu gewährleisten. Die Objekte der Raumakustik sind somit insbesondere Versammlungsräume aller Art wie Hör- und Vortragssäle, Sitzungsräume, Theater,Konzertsäle oder Kirchen.

In neuerer Zeit tritt eine weitere Aufgabe der Raumakustik mehr und mehr in den Vordergrund: Die Beurteilung der Lärmbelästigung in Arbeitsräumen vor allem in Fabrik- und Produktionshallen. Dem Schutz vor Lärmbelästigung am Arbeitsplatz kommt somit immer stärkere Bedeutung zu.

Eine weitere Aufgabe liegt in der Optimierung der Raumakustik für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten. Schon in Kindergärten spielt die Raumakustik eine nicht zu unterschätzende Rolle für die sprachliche Entwicklung unserer kleinsten Mitmenschen. Hier ist es entscheidend, dass die Sprachverständlichkeit innerhalb der Räume sehr hoch ist. Gerade auch für Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ist es wichtig, die einzelnen Wörter klar und deutlich zu verstehen.

Für die Planung oder Optimierung der Raumakustik gehen wir somit speziell auf den Bestimmungszweck des Raumes ein und stimmen unsere Konzepte auf die Bedürfnisse unserer Kunden ab. So spielen oft die Gestaltung der Räumlichkeiten hinsichtlich Komfort, Ästhetik, Gesundheit, Sicherheit und natürlichKostenminimierung eine große Rolle.


Unsere Leistungen:

• Aufstellen von raumakustischen Anforderungen in Anlehnung der einschlägigen Normen und Richtlinien
• Ermittlung der raumakustischen Parameter
• Raumakustische Messungen (Nachhallzeit, STI, C50, C80 etc.) zur Ermittlungder akustischen    Bestandssituation und/oder als Kontrolle der ausgeführten Maßnahmen
• Akustische Sanierung bestehender Räume
• Raumakustische Simulation für Neubauten oder Bestandsgebäude