Lärmkontingentierung & Lärmkataster


Nicht selten sind in Ballungsräumen Gemengelage aus gewerblichen Betrieben mit verschiedenen Nutzungsflächen und schutzbedürftigen Aufenthaltsräumen zu finden. Die Konflikte, die hieraus entstehen, sind kaum vermeidbar.

Damit mehrere gewerbliche Betriebe aus lärmschutztechnischer Sicht in der Nähe von Wohnbebauung ansiedeln können und auch umgekehrt, ist eine schallschutztechnische Festlegung der immissionswirksamen flächenbezogenen Schallleistungspegel in Form einer Lärmkontingentierung notwendig. Hierbei wird das Ziel verfolgt, dass die Summe der Lärmeinwirkung mehrerer Betriebe auf die nahegelegenen Immissionsorte nicht zu Richtwertüberschreitungen führt.

Im Rahmen eines städtebaulichen Konzepts beraten wir Sie hinsichtlich dieser Konfliktpunkte und führen für Sie eine Lärmkontingentierung durch http://cialisforl..s-strips/.